Basisseminare

Hier kann jeder von Grund auf Astrologie lernen. Nach meiner Erfahrung ist es leichter, jemandem Astrologie beizubringen, der noch keine Grundkenntnisse hat. Denn es ist, als würde man auf ein freies Grundstück ein Haus bauen, wohingegen bei anderen oft erst alte Denktgebäude abgerissen werden müssen.
Inhalte: Deutungsstruktur, Elemente, Dynamik, Planeten in den Häusern, Aspekte, Kombinatorik, Horoskopberechnung, Horoskopdeutung, Konstellationen, Grundkenntnisse im „Weg der Aphrodite“, Zeitauslösungen, Münchner Rhythmenlehre, Prognose und Metagnose.

Es ist zunächst, als würde man eine neue Sprache erlernen und die Welt um sich herum in dieser neuen Sprache neu entdecken. Nach etwa 18 Monaten sind die Fähigkeiten, ein Horoskop zu deuten, schon recht gut, je nach dem, wie intensiv man/frau sich hinein begibt. Ferienzeiten und andere Modalitäten werden den Bedürfnissen der KursteilnehmerInnen angepasst. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10, um ein individuelles Eingehen gewährleisten zu können. Der Kurs findet in Berlin statt. Der Ablauf eines Seminars ist ungefähr so, wie ich ihn unter Astrologieseminare beschreibe.

Dauer einmal wöchentlich á 2-2,5 Stunden; 40 Abende, verteilt auf ca. 12 Monate

Kosten: 1600,- € / Jahr (inkl. 4 Wochen Ferien pro 6 Monate).
Preisermäßigung von 20% für jeden mitgebrachten Teilnehmer ist möglich. Wer also 5 Teilnehmer/Innen mitbringt, kann das Seminar kostenlos besuchen. Ermäßigungen werden außerdem eingeräumt, falls es sich jemand nicht leisten kann.

Der Einsteigerkurs wird in den meisten Fällen auch für Fortgeschrittene von Anfang an viel Neues bzw. Erbauendes beinhalten. Die Teilausgabe eines bisher unveröffentlichten Lehrwerks ist im Preis inbegriffen.